Die Reise in die Zeit begann vor mehr als 30 Jahre, als sich am 8. Juli 1973 die Türen des Landhauses meiner Eltern unter dem Namen „Patio Andaluz“ öffneten. Es waren die Rezepte meiner Großmutter Josefa (Josefine), die feinfühligen Hände meiner Mutter Natividad und die meiner Schwester Fina, die den Gerichten den typischen und traditionellen spanischen Geschmack verliehen. Bei der Dekoration des Innen- und Außenbereiches unserer Gastronomie verwandte ich die alten Feldarbeitsgeräte meines Vaters. Blumentöpfe und Pflanzen sowie andere gestalterische Arbeiten aus Kalk und Landsteinen – immer angelehnt an das rustikale und einfache natürliche andalusische Ambiente – wurden zur Verschönerung des Innenhofes verwandt. Vor allen Dingen wollten wir unsere Kultur und unsere Kunst dem Gast, dem Freund, dem Reisenden zeigen. Unsere Gäste sollten den Geschmack, den Tanz, die Freude und den Gesang der Zigeuner mit uns teilen und genießen.

Alle diese Zutaten, mit der täglichen Kraft behutsam und ohne zu ruhen eingesetzt, vereint mit den vielen Jahren der Erfahrung, ergaben Schritt für Schritt die Philosophie unserer „Patio Andaluz“.

Es gab viele Veränderungen, viele Erlebnisse und viele Erinnerungen, die uns prägten. Unser Ziel war aber immer an unserem persönlichen und natürlichen Stil festzuhalten.

Heute so wie gestern bieten wir unseren Gästen die auserwähltesten Gerichte der spanischen Küche. Zur Freude der exquisitesten Gaumen verwenden wir unter strenger Auswahl nur die besten Zutaten – immer wieder verfeinert und verbessert durch unseren Chefkoch – anerkannt von unseren Gästen aus aller Welt.

Auch ausgesuchte besondere Spezialitäten bieten wir in unserem Haus an, wie z. B.: Fisch, Froschschenkel, Muscheln, Schnecken, verschiedene Pizzen und Nudelgerichte. Die Zutaten haben die beste Qualität, und die Präsentation der Speisen bedeutet eine Freude für die Augen und für den Gaumen. Natürlich soll nicht die klassische spanische Küche vergessen werden mit ihren auserwählten Speisen, z. B.: Kaninchen in verschiedener Zubereitung und die verschiedenen Paellas - inklusiv der vegetarischen und der exquisiten Paella Basmati.

„Patio Andaluz“ ... bestelltes Feld mit der täglichen Kraft seiner Mitarbeiter, gesät mit Liebe und gewässert mit dem Wein der Herzlichkeit, dort, wo der sorgfältige Service am Ende der Ernte für unsere professionelle Arbeit steht, und wo es unser Auftrag ist, unseren Gästen, Freunden und Besuchern einen schönen, angenehmen und unvergesslichen Aufenthalt zu bieten.

„Patio Andaluz“ – immer für Sie da!

José Antonio Pérez Navarro